DEL

DEL-logo (1)Deutsche Eishockey Liga (DEL) – Logo

Deutsche Eishockey Liga 

Deutscher Meister 2015/ 2016:
EHC RedBull München (Vizemeister: Grizzlys Wolfsburg)

TV-Partner ab 2016/ 2017:
Aktuelle Top-Angebote der Telekom, Online-Vorteile, Attraktive Prämien
Telekom Entertain | Sport 1 (2012 bis 2016: servusTV/ laola1.tv)

DEL Wintergame am 07.01.2017 in der SAP Arena Hoffenheim:
SERC Wild Wings – Adler Mannheim

Saison 2016 / 2017:
> Livespiele auf sport1

 Pos. Team Spiele Tordifferenz  +/- Punkte Info
1 EHC Red Bull München
52 +66
107  Playoff
2 Adler Mannheim
52 +48
106  PLayoff
3 Thomas Sabo Ice Tigers
52 +45
102  Playoff
4 Kölner Haie
52 +36
97  Playoff
5 Grizzlys Wolfsburg
52 +25
91  Playoff
6  Augsburger Panther
52 +3
87  Playoff
7  ERC Ingolstadt
52 +2
76  Pre-Playoff
8  Eisbären Berlin
52 -23 68  Pre-Playoff
9  Straubing Tigers
52 -21
67  Pre-Playoff
10  Fischtown Pinguins
52 -18
64  Pre-Playoff
11  Düsseldorfer EG
52 -34
63  
12  Schwenniger Wild Wings
52 -34
58  
13  Iserlohn Roosters
52 -42 55  
14  Krefeld Pinguine
52 -53
51  

Stand: 28.02.2017

Teams:
Augsburger Panther (AUG)
Düsseldorfer EG (DEG)
EHC Red Bull München (MUC)
Eisbären Berlin (EBB)
ERC Ingolstadt (ING)
Fischtown Pinguins Bremerhaven (BHV)*
Grizzlys Wolfsburg (WOB)
Iserlohn Roosters (IEC)
Kölner Haie (KEC)
Krefeld Pinguine (KEV)
Schwenninger Wild Wings (SWW)
Straubing Tigers (STR)
THOMAS SABO Ice Tigers Nürnberg (NIT)
*Aufsteiger als Vizemeister der DEL2, als Ersatz für die Hamburg FreezersAdler Mannheim (MAN)

Spielmodus:
1. Hauptrunde: Hin-/ Rück, Hin-/ Rückspiel (Doppelrunde)

2. Die besten sechs Teams qualifizieren sich für die Playoffs.
Die Teams auf den Plätzen 7 – 10 spielen im Modus „Best-of-Three“
um die beiden Play-Off-Teilnahmeplätze 7 und 8.

3. Die Playoffs finden im K.O.-Modus „Best-of-Seven“ statt.

telekomeishockeytarife

• • •

Playoffs 2016:
Finale:
EHC RedBull München – Grizzlys Wolfsburg 4:0

Halbfinale:
München – Kölner Haie 4:1
Wolfsburg – Nürnberg Ice Tigers 4:2

Viertelfinale:
München – Straubing 4:1
Eisbären Berlin – Kölner Haie 3:4
Iserlohner EC – Nürnberg 2:4
Wolfsburg – Düsseldorfer EG 4:1

Pre-Playoffs:
Köln – Mannheim 2:1
Ingolstadt – Straubing 0:2

Abschlusstabelle der Hauptrunde 2015/2016:
1. EHC RedBull München
2. Eisbären Berlin
3. Iserlohn Roosters
4. Grizzlys Wolfsburg
5. Düsseldorfer EG
6. Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
7. Kölner Haie
8. ERC Ingolstadt
9. Straubing Tigers
10. Adler Mannheim
11. Hamburg Freezers
12. Augsburg Panther
13. Krefeld Pinguine
14. SERC Wild Wings Schwenningen

DEL 2  |  Oberliga Nord  |  Regionalliga West  |  NRW Liga  |  Damen  |  Skaterhockey 

Jetzt in unserem Shop vorbeischauen und
bei Abschluss eines Telekom-Vertrags mindestens 24 Monate Eishockey gratis erleben:

Aktuelle Top-Angebote der Telekom, Online-Vorteile, Attraktive Prämien